Buchankündigung

Islam, Finanzen und Wohlstand

Was der Islam zu Finanzplanung und Investment sagt

Islamic Wealth Management

“Wenn man es richtig anwendet, hilft Islamic Banking, Exzesse zu verhindern”

Michael Gassner in Interviews

Über das Buch

 

Ein kleiner einblick in die themen des buchs

Überschuldung stoppen

Alle Religionen lehnen Schulden ab. Wie lässt sich Überschuldung stoppen?

  • Verschwendung meiden
  • Zinsverbot verhindert Zinseszinseffekt (Abrahamitische Religionen)
  • Erlassjahre (Judentum)
  • Maximal 3x Ausgangsbetrag (Hinduismus)

Überschuldung stoppen

Alle Religionen lehnen Schulden ab. Wie lässt sich Überschuldung stoppen?

  • Verschwendung meiden
  • Zinsverbot verhindert Zinseszinseffekt (Abrahamitische Religionen)
  • Erlassjahre (Judentum)
  • Maximal 3x Ausgangsbetrag (Hinduismus)

Vermögen bilden

Vermögen im Islam ist erlaubt, aber auch eine Prüfung und kein Selbstzweck. Es geht um Gutes im weitesten Sinne im Diesseits und im Jenseits.

Jeder ist vor seinem Schöpfer verantwortlich. Eine Familie soll genug Rücklagen haben für ein Jahr plus massvolle Unterkunft. Zielorientiertes Planen gehört zur Tradition. Verdienen (Kasb), Bewahren (Hifz al Mal) und richtiges Ausgeben (Infaq) für die Familie, Spenden und die Nachlassplanung ist die Grundlage. Notreserve plus Sparen und Investieren für die Lebensziele: z.B. Ausbildung, Hochzeit, Pilgerfahrt und Haus.

Ziele erreichen

Investitionen sichern die finanzielle Seite der Lebensziele. Risiko ist die Rechtfertigung für Rendite, gleichzeitig wird Risiko gestreut. Ethische Regeln sind einzuhalten. Auch Aktien und Immobilien haben ethische Aspekte. Absicherung ist möglich trotz des Verbotes kommerzieller Versicherungen. Zu guter Letzt: Erst verstehen, dann Verträge schliessen – und ist die Rendite sehr hoch, oder der Vorteil des Anbieters unklar – Abstand nehmen; Betrug im Finanzwesen gibt es leider immer wieder.

Ziele erreichen

Investitionen sichern die finanzielle Seite der Lebensziele. Risiko ist die Rechtfertigung für Rendite, gleichzeitig wird Risiko gestreut. Ethische Regeln sind einzuhalten. Auch Aktien und Immobilien haben ethische Aspekte. Absicherung ist möglich trotz des Verbotes kommerzieller Versicherungen. Zu guter Letzt: Erst verstehen, dann Verträge schliessen – und ist die Rendite sehr hoch, oder der Vorteil des Anbieters unklar – Abstand nehmen; Betrug im Finanzwesen gibt es leider immer wieder.

 Das Buch ist im ersten Quartal 2021 verfügbar!

PODCASTs sind live: IslamicMediaClub 2020 bei Spotify, iTunes und Google sowie aus 2012: detektor.fm

Abonnieren Sie den Newsletter

90% Wachstum von Islamic Banking in Deutschland – und keiner spricht darüber!

 

Über den Autor

Michael Gassner lebt und arbeitet in Genf. Er ist hauptberuflich tätig als Head of Islamic finance einer Schweizer Privatbank. Er ist zugleich Mitglied des Scharia Boards der Bosna Bank International in Sarajevo. Nach Bankausbildung lernte er Arabisch während des Wirtschaftsstudiums (Diplom-Kaufmann) mit den Schwerpunkten Finanzierung, Marketing und Wirtschaftsgeschichte. Sein Auslandssemester verbrachte er in Damaskus. Nach dem Berufseinstieg in der ‘New Economy’, arbeitete er als Finanzberater und spezialisierte sich auf Islamic finance. In die Schweiz wanderte er ein aus Jeddah, wo er bei der Bank Al Jazira die islamische Produktentwicklung betreute.

Anfrageformular

Sind Sie an einer Bücherlesung oder an einem Interview interessiert?

Kontaktieren Sie uns gerne mithilfe des Kontaktformulars oder per Mail unter:

info@islamicwealthmanagement.com

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Abonnieren Sie und gehören Sie zu den ersten die exklusive Auszüge bekommen.

Sie haben erfolgreich abonniert! Vielen Dank!